Mietbedingungen

Die Ferienwohnung wird in der Regel zum Gebrauch von 2 Personen überlassen. Zusätzliche Gäste müssen explizit angemeldet werden.

 

Die Ferienwohnung ist vollständig möbliert und verfügt über eine eigene kleine Terrasse mit Meerblick. Die Küche ist mit Kühlschrank, Gasherd, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Toaster ausgestattet.

 

Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher werden gestellt und sind im Mietpreis enthalten. Strand- und Poolhandtücher sind selbst mitzubringen.

 

Auf dem Anwesen kann der untere Teil des Gartens (Petanque Platz) und der Pool auf eigene Verantwortung mitgenutzt werden. Eltern haften für ihre Kinder. Außerdem besteht ein direkter privater Zugang zum Meer. 

 

Parkmöglichkeiten bestehen – soweit verfügbar – auf dem Gelände des Ensembles Villa Port Said. Allerdings besteht kein Anspruch auf einen Parkplatz. Alternative Parkmöglichkeit gibt es vor dem Gelände am Straßenrand.

 

Der Mieter verpflichtet sich für die Mietdauer den vereinbarten Mietpreis zu zahlen. Der Mietpreis variiert saisonal und nach Aufenthaltsdauer zwischen 85,- und 125,- € pro Tag. Die Mindestmietdauer in der Nebensaison beträgt 3 Tage und in der Hochsaison 7 Tage (von Samstag bis Samstag). Zum Mietpreis kommen Kosten in Höhe von 35 EUR für die Endreinigung bei normaler Nutzung.

 

Der Mietpreis ist 14 Tage nach Unterschrift des Mietvertrags zu 30% fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 10 Tagen vor Mietbeginn zu überweisen. Entscheidend ist in beiden Fällen das Datum des Zahlungseingangs. Bei kurzfristigen Buchungen muss in jedem Fall der Zahlungseingang 5 Tage vor dem Mietantritt erfolgen.

 

Der Mieter kann vom Mietvertrag schriftlich zurücktreten bzw. kündigen. Bei Mietrücktritt bis 30 Tage vor Mietbeginn sind 30% des Mietpreises fällig, ansonsten 95%.

 

Maßgeblich für die Berechnung der vorgenannten Fristen zur Zahlung des Mietpreises ist der Eingang der Kündigungserklärung beim Vermieter.

 

In Hinblick auf die mögliche Erforderlichkeit einer Stornierung wird dem Mieter der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung empfohlen. Der Vermieter ist gleichwohl bemüht das Mietobjekt anderweitig zu vermieten.

 

Der Mieter verpflichtet sich das Mietobjekt einschließlich der Möbel und sonstigen in der Wohnung befindlichen Gegenstände pfleglich zu behandeln, sowie die Mitbewohner und Besucher dazu anzuhalten. Insbesondere ist die Wohnung regelmäßig zu belüften und von Ungeziefer freizuhalten.

 

Der Mieter verpflichtet sich, Rücksicht auf alle Nachbarn zu nehmen und davon abzusehen, laute Musik zu spielen oder durch andere belästigende Lärmquellen zu stören. Dies gilt tagsüber, aber insbesondere ab 22:00 Uhr und nachts.

 

Der Mieter haftet für Schäden, die – durch Verletzung der ihm obliegenden Obhuts- und Sorgfaltspflichten – schuldhaft von ihm, durch von ihm betriebene Geräte (z.B. Elektrogeräte), von seinen Erfüllungsgehilfen oder von Personen, die sich mit Wissen und Wollen des Mieters in der Mietsache aufhalten, verursacht werden.

 

Der Mieter hat die Ferienwohnung zu Mietende besenrein zu übergeben. Benutztes Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen sind in jedem Fall zu reinigen und aufzuräumen, auch wenn der Vermieter die Endreinigung übernimmt.

 

Haustiere dürfen nicht mitgebracht werden.

 

Das Rauchen ist in der Ferienwohnung nicht gestattet.

 

Bei Anmietung wird ein separater Mietvertrag zugesandt und unterschrieben.

Kontakt

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns.

    Name :


    Email:


    Nachricht: